DYNAMITE #89: Heartbreaker.

Besonders schön ist das Gelände an der Columbia-Halle nicht. Weitaus irritierender: In diesem Jahr gab es neben dem üblichen (und recht schicken) Rockabilly-Sortiment auch Hipster-Leggins mit Sternenmuster zu kaufen. Ansonsten: Nicht die schönste Rock'n'Roll-veranstaltung Berlins, aber als Messe ganz nett! Am besten, wenn die Konzerte laufen - sonst ist es bis auf die Stimme des … DYNAMITE #89: Heartbreaker. weiterlesen

Berlin für RocknRolla: Die Frisur oder Going Out in Style.

Weil immer wieder Leute mit entsprechenden Suchbegriffen auf meinem Blog landen, stelle ich hiermit Tutorials für drei der beliebtesten Szene-Frisuren vor: Für die Damen die Victory Rolls (gezeigt von der wunderschönen Cherry Dollface), für die Herren eine Form der Tolle und einen von vielen Psychobilly-Flats aus dem Angebot von PsychobillySwe. Natürlich nicht nur für Berliner! … Berlin für RocknRolla: Die Frisur oder Going Out in Style. weiterlesen

II. Harald Hertel: „Ich war immer Rock’n’Roller.“

Ein Vollblutmusiker erzählt – Teil 2: Von Flaming Star zu Boppin‘ B. Die Bandbiografie. In Teil 1 hat Harald Hertel berichtet, wie er zum Rock’n’Roll kam. Heute kennen und schätzen ihn vor allem die Berliner auf diversen Bühnen von Swing bis Blues bis Rockabilly. Aber hier hat alles auch mal klein angefangen. Als zweiter Sänger, … II. Harald Hertel: „Ich war immer Rock’n’Roller.“ weiterlesen

I. Harald Hertel: „Ich war immer Rock’n’Roller.“

Ein Vollblutmusiker erzählt. Ein Interview mit Harald Hertel ist aus mehreren Gründen äußerst spannend: Zum Einen kennt ihn die Berliner Szene als DJ, unermüdlichen Tänzer und Hans Klampf in allen Gassen mit etlichen Band-Projekten von Helena & The Twilighters bis The Rock'n'Roll Trio. Wie er dazu gekommen ist, wie er sich als Vollzeitmusiker in der … I. Harald Hertel: „Ich war immer Rock’n’Roller.“ weiterlesen