Familie-by-heart oder Wie die Großeltern Remmers zu neuen Kindern kamen.

Ende der Siebziger kauften meine Eltern ein Haus im Moor. Schön und ruhig gelegen, an einem nach ein paar hundert Metern in Gesträuch und Brombeeren versackendem Feld-und-Wiesen-Weg. Zum Haus dazu gab es: einen Schuppen (zum Motorradbasteln für meinen Vater), zwei Katzenbabys (versteckt im Schuppen), einen Hund und die Auflage, sich bei den Nachbarn vorzustellen. Welche … Familie-by-heart oder Wie die Großeltern Remmers zu neuen Kindern kamen. weiterlesen

Werbung