Wirtz in der Passionskirche, Berlin am 09.04.2014.

Für das Zusatzkonzert zu seiner Unplugged-Tour hat sich der Sub7even-Sänger Daniel Wirtz in Berlin eine ganz besondere Location ausgesucht: Nach dem schönen Heimathafen Neukölln bespielt er an diesem Abend die Passionskirche am Marheinekeplatz in Kreuzberg. Sprich: deutscher Qualitätsrock in neoromanischer Backsteinatmosphäre. Oder wie Wirtz es sagt: „Dass sie uns als kleine Teufel in die Kirche … Wirtz in der Passionskirche, Berlin am 09.04.2014. weiterlesen

Lacrimas Profundere im K17, Berlin am 24.05.2013.

Trotz offiziellem Record Release von „Antiadore“ ist es am zweiten Tourtag nach dem Auftritt in Bochum im Berliner K17 nicht gerade überfüllt. Aber die übersichtliche Gruppe Schwarzgewandeter hat jede Menge „Bock“ mitgebracht, wie es Sänger Rob ausdrückt: So werden mit „Dead To Me“ samt ausgefeiltem Lightshow-Intro und „Be Mine“ bereits die ersten Stücke mit Begeisterung … Lacrimas Profundere im K17, Berlin am 24.05.2013. weiterlesen

Der W im Astra, Berlin am 19./20.04.2013.

Nachdem wegen eines Unfall mit drei gebrochenen Rippen und Schmerztherapie-Odyssee die ersten sechs Konzerte der III-Tour ausfallen musste, ist die Vorfreude auf den W in Berlin umso größer: Im ausverkauften Astra drängen sich an gleich zwei Abenden die Fanmassen. Durchschnittsalter: 30. Mindestens. Eben die Leute, die mit den Onkelz aufgewachsen und mit dem W erwachsen … Der W im Astra, Berlin am 19./20.04.2013. weiterlesen