John Allen: Capturing Ghosts.

(VÖ 04.11.2016) Hui, dieses Album startet rockig! Nach dem überwiegend sehr schwermütigen Vorgänger "Orphan Keys"macht mich das froh. Außerdem zeigt der Opener  zwei Dinge: Zum Einen, dass sich John Allen, der ja als One-Man-Wonder begonnen hat, sich auch in einem vollen Bandarrangement mit seiner Tour-Crew The Black Pages sehr wohl fühlt. Und apropos wohlfühlen - … John Allen: Capturing Ghosts. weiterlesen

John Allen & Full Band: Record Release Show am 27.09.2014.

Am Abend vorher zum ersten Mal geprobt – und dann ein Hammerkonzert mit Gänsehautfaktor hoch 10 hingelegt: John Allen & Band rocken den Kleinen Donner beim Record Release in Hamburg! Nachmittags um 16 Uhr, vier Stunden vor Stagetime: Ein komplett von Nervosität geschüttelter John Allen hopst in einem Bob-Dylan-Shirt durch die Gegend wie ein Brummkreisel … John Allen & Full Band: Record Release Show am 27.09.2014. weiterlesen

1rst Support Crowdfunding: John Allen.

John Allen? Der Singer-Songwriter aus Hamburg? Ja, genau der. Genau der ist der erste prominente Support, der mich bei der Crowdfunding-Kampage für meinen Roman "Druckstaueffekt" unterstützen wird. Und zwar mit etwas sehr persönlichem, nämlich dem handgeschriebenen Text zu dem wunderbaren Song "On The Road". Was damit gemacht werden wird, wird noch nicht verraten, aber ich … 1rst Support Crowdfunding: John Allen. weiterlesen

Spotify oder Der virtuelle Plattenschrank.

Musik ist ein Wegwerfartikel geworden: Anklicken, konsumieren, vergessen – das Beispiel Spotify zeigt, wie unser heutiges Hörverhalten die Musikbranche durch neue Chancen und Risiken verändert. Spotify ist das Whatsapp der Streamingdienste. Fragt man die Nutzer nach den Vorteilen, fallen immer wieder die Worte „bequem“, „mobil“ und „unkompliziert“: „Inzwischen höre ich fast ausschließlich Spotify. CDs sind … Spotify oder Der virtuelle Plattenschrank. weiterlesen