50K MUSIC: Andrew Horns „Twisted F*cking Sister“.

Ich durfte mal wieder etwas für Mario und sein tolles Crowdfunding-Magazin schreiben: http://www.50kmusic.com dient übrigens nobelsten Zwecken: Es hat sich zur Aufgabe gemacht, Künstler zu promoten, die ihre Album-Projekte mittels Crowdfunding (und nicht über Plattenfirmen) finanzieren. Denn diese neue Form der Plattenproduktion ist erfolgreicher und verbreiteter als man glaubt. Das Tolle daran: Man kann als … 50K MUSIC: Andrew Horns „Twisted F*cking Sister“. weiterlesen

Pro & Contra: Volbeat – Outlaw Gentlemen & Shady Ladies.

(VÖ 05.04.2013) - Im Januar 2013 begannen die Aufnahmen zu "Outlaw Gentlemen & Shady Ladies" und diesmal es dreht sich um das Thema Revolverhelden aus dem 19. Jahrhundert – außerdem schlagen Volbeat musikalisch neue Wege ein, was bei gleich zwei Rezensenten Ohren und Köpfe qualmen lässt. Wow, was für drei ereignisreiche Jahre liegen hinter dieser … Pro & Contra: Volbeat – Outlaw Gentlemen & Shady Ladies. weiterlesen

Motörhead mit Anthrax-Support im Velodrom, Berlin am 05.12.2012,

Warum werfen Konzertbesucher eigentlich immer so gern ihre Trinkbecher Richtung Bühne? Oder genauer: Warum werfen Motörhead-Konzertbesucher ihre Trinkbescher besonders gern auf Lemmy, und warum mag der das als Einziger so gar nicht? Motörhead sind bekannt für extreme Lautstärke und extremes Publikum. Kuttenträger, Stiernacken, langhaarige Truckerbartträger, soweit das Auge blickt. Wenn sich bei Rock-Konzerten eine verpflichtende … Motörhead mit Anthrax-Support im Velodrom, Berlin am 05.12.2012, weiterlesen

Serj Tankian – Harakiri.

(VÖ 06.07.2012) Das dritte Solo-Album von SOAD-Frontmann Tankian ist rockig angelegt und enthält nur wenig Balladenhaftes. Der Titelsong ist radio- und massentauglich, aber die besseren Stücke sind eben doch besondere Leckerbissen für wahre Genießer. Ist es gut oder schlecht, wenn ein Album mit dem besten Song überhaupt beginnt? Schlecht vielleicht, weil man danach kein Highlight … Serj Tankian – Harakiri. weiterlesen

Volbeat – Live From Beyond Hell/Above Heaven.

(VÖ 25.11.2011) Über die dritte Volbeat-DVD gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Was nichts Schlechtes ist, denn was sich sagen lässt, ist: Einzigartige Band, sauberer Sound, super Kameraführung und geniale Konzerte. Nur das Booklet könnte schöner sein. Zu sehen sind auf 2 DVDs der Mitschnitt des Konzerts am 19.11.2010 vor 10.000 Zuschauern in Kopenhagen, … Volbeat – Live From Beyond Hell/Above Heaven. weiterlesen