Lacrimas Profundere im K17, Berlin am 24.05.2013.

Trotz offiziellem Record Release von „Antiadore“ ist es am zweiten Tourtag nach dem Auftritt in Bochum im Berliner K17 nicht gerade überfüllt. Aber die übersichtliche Gruppe Schwarzgewandeter hat jede Menge „Bock“ mitgebracht, wie es Sänger Rob ausdrückt: So werden mit „Dead To Me“ samt ausgefeiltem Lightshow-Intro und „Be Mine“ bereits die ersten Stücke mit Begeisterung … Lacrimas Profundere im K17, Berlin am 24.05.2013. weiterlesen