Doppelrezi! Volbeat: Seal The Deal & Let’s Boogie.

In guter Valve-Tradition teilen der fabulöse Oliver Rogoll und ich uns mal wieder ein Volbeat-Mammut-Review-Slot. Gespalten und doch vereint, sozusagen. (VÖ 03.06.2016) Volbeat, oh du mein Sorgenkind… ich gestehe, dass ich mich kaum traue, das neue Album anzuhören. Entdeckt habe ich die Dänen 2007 im Radio – natürlich passenderweise mit „Radio Girl“ vom zweiten Album … Doppelrezi! Volbeat: Seal The Deal & Let’s Boogie. weiterlesen

Danko Jones im Postbahnhof, Berlin am 01.11.2012.

Danko Jones muss pro Jahr schon mindestens ein Mal sein. Mindestens. Am besten im November, denn gegen Atom, JC und den Meister der spitzen Zunge hat graue Herbstlaune einfach so gar keine Chance. Stattdessen: Rock’n’Roll. Pur und dreckig. Die schwedische Vorband Bombus heizt zusammen mit den Wärmestrahlern an der Decke schon mal gut ein. Laut … Danko Jones im Postbahnhof, Berlin am 01.11.2012. weiterlesen

Danko Jones – Rock And Roll Is Black And Blue.

(VÖ 21.09.2012) Alles wie gehabt? Mit seinem neuen Album geht Danko Jones den Weg von „Below The Belt” nicht weiter, sondern dreht wieder ab Richtung Garage. Dreckig, laut und heftiger denn je. Eine Schritt zurück? Vielleicht, aber vor allem eine Erleichterung. Mit „Never Too Loud“ sind die Kanadier schon mal richtig reingefallen – denn dieses … Danko Jones – Rock And Roll Is Black And Blue. weiterlesen

Danko Jones im Conne Island, Leipzig am 03.12.2011.

Niemand, aber auch wirklich niemand legt bessere Live-Performances hin als Danko Jones. Pyromanische Ausfälle hier, Ganzkörperschminke und Kostümzwang dort - das haben die drei Kanadier überhaupt nicht nötig. Was hier zählt, ist einzig Rock’n’Roll. Laut, unverfälscht und unmittelbar. Und wenn man schon beim Rock’n’Roll ist, kann ein bisschen Keith-Richards-Flair auch bei der Vorband nicht schaden: … Danko Jones im Conne Island, Leipzig am 03.12.2011. weiterlesen