6th Support Crowdfunding: Bonsai Kitten.

Früher hätte ich großspurig sagen können: Rothaarig hält eben zusammen. Aber jetzt ist Tiger Lilly Marleen seit neuestem blond und ich stehe rothaarig allein auf weiter Flur. Nee, stimmt gar nicht: Denn die Berlinerin und ihre Band unterstützen die "jute Sache", sprich mein Crowdfunding trotzdem! Harbefarbe hin oder her: Yay!! Bonsai Kitten und vor allem … 6th Support Crowdfunding: Bonsai Kitten. weiterlesen

DYNAMITE #89: Female-Fronted Psychobilly.

Geschlechtsbesprechung einmal anders (hoffe ich): Ich hasse Genderdiskussionen, das weiß jeder, der mich kennt. Ich lese gern Bücher von männlichen Autoren, ich höre lieber Sänger als Sängerinnen und oft komme ich generell mit Männern besser klar. Aber nachdem ich die Interviewanfragen zu diesem Artikel in der ersten Runde so richtig versaut (und genau dieselben dummen … DYNAMITE #89: Female-Fronted Psychobilly. weiterlesen

DYNAMITE #86: Bonsai Kitten im Interview.

Mit ihrem neuen Album "Occupy Yourself" schlagen die vier Berliner nicht nur auch ungewohnt pop-melodische Seiten an, sondern rufen auch zur Veränderung auf: Statt gleich Wallstreet zu okkupieren, soll jeder erst mal bei sich selbst anfangen. Ihr aktuelle Platte beweist jedenfalls, dass Bonsai Kitten sich immer wieder neu erschaffen können. Es waren einmal vier Kätzchen, … DYNAMITE #86: Bonsai Kitten im Interview. weiterlesen

Spotify oder Der virtuelle Plattenschrank.

Musik ist ein Wegwerfartikel geworden: Anklicken, konsumieren, vergessen – das Beispiel Spotify zeigt, wie unser heutiges Hörverhalten die Musikbranche durch neue Chancen und Risiken verändert. Spotify ist das Whatsapp der Streamingdienste. Fragt man die Nutzer nach den Vorteilen, fallen immer wieder die Worte „bequem“, „mobil“ und „unkompliziert“: „Inzwischen höre ich fast ausschließlich Spotify. CDs sind … Spotify oder Der virtuelle Plattenschrank. weiterlesen

Sex sells? Arschwackeln vs. Rock’n’Roll.

Gerockt, nicht geschüttelt - #13: Yesterday… In meiner Teenagerzeit fiel für mich alles außer den Beatles und ihren Zeitgenossen unter die Kategorie Teufelswerk. Später erweiterte ich diesen elitären Kreis um die wahre Devil’s Music – die Männerdomäne des Rock’n’Roll in allen Formen. Männerdomäne? Oh ja. Als Ex-Buchhändlerin bin ich in jeder Buchhandlung ein echter Alptraumkunde: … Sex sells? Arschwackeln vs. Rock’n’Roll. weiterlesen

Bonsai Kitten im Festsaal Kreuzberg, Berlin am 14.04.2012.

Tollenträger, Psychos, Metalheads und sogar einige Normalos älteren Semesters – sie alle sind im Festsaal Kreuzberg erschienen, um an diesem Samstagabend feinsten Killbilly made in Berlin zu hören und den Release der neuesten Bonsai-Kitten-Scheibe „Welcome To My World“ zu feiern. Aber Eile mit Weile: Zunächst einmal erklimmt Matt Voodoo die Bühne, seines Zeichens  frischgebackener Mad-Sin-Gitarrist … Bonsai Kitten im Festsaal Kreuzberg, Berlin am 14.04.2012. weiterlesen