29.04.18: Ein Book Release & ein letzter Abend.

Freunde der Nacht, der legendäre Bassy Cowboy Club schließt seine Tore... wer "Drei Worte" samt Nachwort von Tammi Torpedo schon gelesen hat, weiß Bescheid: Als einer der letzten Ostberliner Originale aus der wilden Wendezeit muss nun auch das Bassy aufgeben. Ist es eine Ironie des Schicksals, dass meine Protagonisten sich ausgerechnet dort auf der Tanzfläche … 29.04.18: Ein Book Release & ein letzter Abend. weiterlesen

Berlin für RocknRolla: Manu Tanzratte.

Alle Wege führen nach Rom – für viele Rock’n‘Roller ist „Rom“ natürlich die Tanzfläche. Getanzt wird dort allerdings fast nie „das mit dem Rumschleudern“ – also Akrobatik-Rock’n’Roll, das eher als Leistungssport zu betrachten ist und in Clubs oder bei Weekendern seltenst auftaucht. Häufiger vertreten ist der mit vielen Elementen des LindyHop angereicherte Jive. Den kann … Berlin für RocknRolla: Manu Tanzratte. weiterlesen

Wanda Jackson im Bassy Cowboy Club, Berlin am 09.11.2012.

Darf ich vorstellen? Wanda Jackson, The First Lady of Rockabilly and America's first female Rock and Roll Singer. “Unfinished Business” heißt das aktuelle Album, und dass noch lange nicht Schluss ist, beweist die Queen of Rock auch mit ihren 75 Jahren noch locker aus Hüfte. Das Bassy – ein kleiner Berliner Kult-Club, ein bisschen Trash, … Wanda Jackson im Bassy Cowboy Club, Berlin am 09.11.2012. weiterlesen