Tu Fawning – A Monument.

(VÖ 04.05.2012) Tu Fawning – was machen die eigentlich? Grusel-Pop-Miniaturen, Sophisticated-Analog-Rock, Antique-Dance-Tribal-Gospel… je verschwurbelter die Bezeichnung, desto weiter entfernt man sich von dem einzigartigen Sound zwischen Indie, Progressive und purer Kunst der Band aus Portland. Ein Jahr also nach ihrer als „phantasievolle Grusel-Pop-Avantgarde“ gefeierten Debütplatte “Hearts On Hold” legen Tu Fawning Album Nummer Zwei vor. … Tu Fawning – A Monument. weiterlesen