Musikjournal

Musik unterscheidet sich nicht von mir.
Das bin ich: Du müsstest die Musik operativ entfernen.

Ray Charles

Ohne Musik will ich mir mein Leben lieber nicht vorstellen
– obendrein würde mich ohne Kopfhörer wohl auch niemand mehr erkennen.

Leider bin ich vollkommen unmusikalisch, wenn es darum geht, ein Instrument zu spielen oder etwas Vertrackteres als einen Vier-Viertel-Takt auf den Tisch zu klopfen. Aber ich kann darüber schreiben, welche Saiten ein Song, ein Album oder ein Konzert in mir anschlägt. Und ich kann Musikern damit auf ihrem Weg zum Erfolg vielleicht das ein oder andere kleine Mosaikpflastersteinchen an seinen Platz setzen.

Gepflastert, rezensiert & interviewt habe ich inzwischen für & auf:

Hier finden sich alle inzwischen gesammelten Beiträge in folgenden Kategorien:

Und um es mit Mr. Kilmister zu sagen:
I got rock ’n‘ roll to save me from the cold / And if that’s all there is, it ain’t so bad.

3 Gedanken zu “Musikjournal

  1. Jonas Leichtner schreibt:

    Hallo Sabine (oder Manu)…
    ich hin auf der Suche nach jemandem, der mich in die Geheimnisse des Jive und Lindy Hop einführt…gibt es die Möglichkeit bei Dir Privatstunden zu nehmen ?????
    Oder kannst Du mir nen guten Tip geben??
    DankeDankeDanke,
    Jonas

    • rocknroulette schreibt:

      manu hab ich hier nicht am start 🙂 aber such mal bei facebook nach „Manu Tanzratte“; sie gibt auf jeden fall jive-kurse. für lindy hop würde ich den mittwoch in klärchens ballhaus empfehlen – da sind so viele tänzer, da kann dir sicher einer ’nen tipp geben.
      LG sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s