Die Verlagsverträge sind da: Kreißsaal, it’s your turn now!

Es ist geschafft!!!!1!111!! Zwölf Tage vor dem offiziellen Entbindungstermin unseres ersten Kindes aus Fleisch, Blut und Kickboxtritten halte ich endlich die Verträge für zwei andere "Babys" in der Hand: Der Roman "Drei Worte" und mein erster Erzählungsband "Man kann sich nicht immer aufhängen" werden tatsächlich das Licht der Welt erblicken ❤ Wie ihr wisst, hatte … Die Verlagsverträge sind da: Kreißsaal, it’s your turn now! weiterlesen

Advertisements

Endlich: Oskar Kuchenbuch ist erschienen!

Geburten dauern manchmal länger als einem lieb ist. Kinderbuchgeburten machen da leider keine Ausnahme. Aber (Trommelwirbel!!): Wir haben es geschafft! Wir haben es endlich geschafft und Oskarkuchenbuch durfte endlich das Licht der Welt erblicken. "Die sauren Gurken" und "Der dunkelrote Dauerlutscher" sind endlich im Handel erhältlich... und so sieht der erste Blick auf die noch druckfrischen … Endlich: Oskar Kuchenbuch ist erschienen! weiterlesen

Best of Lieblingsaufträge 2016.

Seit Anfang des Jahres schreibe ich freiberuflich für eine feine Münchener Agentur mit Adleraugen und Rock im Blut. Die Texter unter euch kennen es: Wenn man mit Schreiben und der entsprechenden Recherche seinen Lebensunterhalt verdient, bleibt (unerwünschter) Wissenszuwachs nicht aus - seit meiner Groupon-Zeit kann ich aus dem Stegreif Referate über Lomi-Lomi, Hot-Stone-Massage, EMS, Hyaluron und ein halbes … Best of Lieblingsaufträge 2016. weiterlesen

Rostige Liebe altert nicht oder Lada Love is Short.

Von Kompromissen in der Liebe und unverzeihlichem Scheißebauen.  Wie in jeder Beziehung wird auch in Sachen Lada-Love mit zunehmender Vertrautheit immer mehr von den eigenen Macken offen gelegt. Manchmal kann man Kompromisse machen (zum Beispiel, wenn die Ventilatoren einfach nicht anspringen wollen - dann hat man halt immer 5 Liter Kühlflüssigkeit dabei, um den überkochenden … Rostige Liebe altert nicht oder Lada Love is Short. weiterlesen

Hast du jemals die Schnauze voll von Worten?

Für das Rakuten Magazin hat mich mein werter Kollege Pahl über den Werdegang vom Buchhandel zum Kinderbuch, mein Rezept für Schreibblockade, die generelle Lust am Wort und leichtfüßig gewählte Selbstbezeichnungen ausgefragt: Auf deinem Blog bezeichnest du dich als „Schreiber“ und als „Rock‘n‘Rolla“ – was verbirgt sich für dich hinter diesen Begriffen? Den Begriff „Schreiber“ habe ich … Hast du jemals die Schnauze voll von Worten? weiterlesen

Mein Liebster Monsieur.

Der verehrte Monsieur Manie nennt mich nach wie vor beim Schreibernamen (und eine "Piratenbraut" obendrein) - ein Grund mehr, mich über diesen Liebster-Award sehr zu freuen. Ich wollte schon immer Augenklappe tragen - arrrr!! Einäugig genug laufe ich ja manchmal durch die Welt... nur die Blinden, für die ich dann König sein kann, wollen sich … Mein Liebster Monsieur. weiterlesen

Ey, haste mal ’nen Lutscher?

Nach dem ersten Band "Oskar Kuchenbuch und die sauren Gurken" ist jetzt auch mein zweites Buch "Oskar Kuchenbuch und der dunkelrote Dauerlutscher" für 5-7jährige Erst- und Vorlesekinder beim kladdebuchverlag vorbestellbar! Besonders stolz bin ich auf die Oldschool-Collagen von Franziska Lenz (springvisuals). Oskar Kuchenbuch ist eigentlich ein ganz gewöhnlicher kleiner Junge. Wenn da nicht seine grünen … Ey, haste mal ’nen Lutscher? weiterlesen