Vom Knochenkalle.

Am Ende willst du doch daran denken, wie oft du gelacht hast und nicht daran, wie oft du hättest weinen sollen. Knochenkalle Er ist Sargtischler, Ratgeber und Besserwisser: Der Knochenkalle hat einen weißen Backenbart und klare blaue Augen. An seinen Ohren klingeln silberne Ringe, seine Kleidung ist schwarz und er wohnt hoch oben am Meer. Manchmal … Vom Knochenkalle. weiterlesen

Werbung

Knochenkalle & der Keksfund.

In der Speisekammer rumort es, und zwar gewaltig. In der Küche stehen die Schränke offen, die Schubladen sind herausgezogen und die Tür vom Kühlschrank ist nur angelehnt. Milchig-goldenes Licht fällt durch einen Spalt in den dunklen Raum. In der Speisekammer ist Licht und Knochenkalle rumort. Was er mache? „Schokolade suche ich, verdammt! Oder Kuchen! Irgendwas brauch … Knochenkalle & der Keksfund. weiterlesen

„Man kann sich nicht immer aufhängen“

Erzählungen. 120 Seiten. Erschienen im kladdebuchverlag (2020). ISBN: 978-3-945431-43-6. 12,00 Euro. Silly Swingers und verschwundene Väter, Ameisenprinzessinnen und alte Säufer: Grenzfiguren und Normalos bevölkern diesen Erzählungsband. Es geht oft um Liebe (mal um ihren Sinn, oft um ihren Unsinn) und immer ums Leben (mal um seinen Unsinn, oft um seinen Sinn). Und zwischen all dem … „Man kann sich nicht immer aufhängen“ weiterlesen

Stories

Die Kunst der Fiktion besteht darin, Dinge zu erfinden, die nicht wahr sind. Aber man muss sie so erfinden, dass sie wahr werden. Salman Rushdie Ist alles autobiographisch, was ich schreibe? Gute Frage. Jede Geschichte nimmt ihren Anfang irgendwo bei mir – und am Ende staune ich manchmal selber. Alles nur geklaut: Pure Fiction Beziehungskrisen, … Stories weiterlesen