Texas Music Massacre: Country Anarchy.

12183998_1067626806610633_8620337327121339678_o(VÖ: 23.01.2016) Sie sind zurück: Frontmann und Bassmann Jessie „The Dynamite“ Hunter, Gitarrist Scott „The Joker“ Newman und Sam „The Bull“ Doc an den Drums. 2013 waren sie mit ihrem Debüt „Remember T.M.M.“ der Skandal auf der Country Music Messe Berlin – und mit ihrer neuen Scheibe „Country Anarchy“ reiten sie ein weiteres Mal in den Sonnenuntergang.

Und auch wenn ihnen der Ernst der Country-Szene fremd ist, die Musik ist ihnen heilig: Sänger Jesse kann man sich dank tiefdunkler Westernstimme nur als hartgesottenen Kuhjung vorstellen – und wenn man die Augen schließt, sieht man die Band auf der Bühne eines düsteren Saloons vor sich. Mitsamt finsterer Gestalten, deren Rechte auf dem Griff ihres Schießeisens ruht während die Linke das Whiskeyglas zum Munde führt, und mit einem Haufen leichter Mädchen im Hintergrund.

Tatsächlich kommen die stets gutbehüteten Drei aus Texas bei Leipzig nicht aus dem Country – und trieben die eingefleischten Berliner Country-Fans deswegen auch die Wände hoch. Auch wenn sie ein Banjo dabei haben und der Rhythmus deutlich countrygeprägt (wenn auch frei und metallisch interpretiert) ist: Wer klassischen Westernsound sucht, ist hier verkehrt – wer Lust auf Spaß hoch drei hat, auf anarchischen Punksound im Galopp, der ist bei TMM goldrichtig.

Vom selbstbetitelten Intro über russische Einlagen, Titelsong, einer Zweitauflage von „For All The Cows“ bis zum sehnsüchtigen „Better Days“ – diese schwungvolle Scheibe ist übelst tanzbar. Cowboystiefel an, Hutband festgezurrt, das imaginäre Pferd gesattelt – und los geht’s!  Ob dadadada-da-dadadada oder dödödöp: Ein bisschen Anarchy schadet ny. Vor allem nicht den oft so eingefahrenen Spuren der „Szene“-Musik.

Was nicht behaupten, dass das Trio nichts auf dem Kasten hat. Im Gegenteil: Erst, wenn man etwas kann, kann man auch veralbern. Das gilt auch für ihr eigentliches Genre, den Metal, denn dem rücken sie mit „God Is A Cowboy“ ebenfalls zuleibe. Mit Ironie natürlich – yiehaw!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s