Lass die Wut raus.

„Lass die Wut raus“, sagt Knochenkalle, „ist nicht gesund, wenn man was aufstaut.“

Langsam reicht es mir. Seine klugen Sprüche bringen mich nicht weiter – vor allem dann nicht, wenn ich weiß, dass er recht hat. Abgesehen davon, ich kann mir nicht vorstellen, dass er sich über etwas aufregt. Nicht so wie er jetzt da sitzt, nach dem ausgiebigen Frühstück die letzten Krümel vom selbstgebackenen Brot von der Tischplatte kehrt und sich dann gemütlich mit Kaffee und Pfeife in seinem Lieblingsarmstuhl niederlässt. Verflucht, Kalle strickt seine Lammwollsocken selbst – was weiß er von Wut?!

Ich sitze am Tisch über den Trümmern meines Handys, das gesprungene Display ist wohl noch das kleinste Problem. Die Blumenvase kann ich vergessen, Knochenkalle hat sie mit einem Achselzucken in den Ascheimer gefegt gestern abend. Mein Fuß tut weh, der rechte Handrücken ist blau und geschwollen, was musste ich auch um mich treten und schlagen ohne Schuhe und ohne hinzusehen.

Knochenkalle seufzt, holt Tonerde und verbindet meine Hand. „Du hast leicht reden“, sage ich. „Natürlich“, sagt er, „aber Reden ist nicht alles. Was glaubst du, wieso ich immer reichlich Feuerholz zur Hand habe?“

Er klopft leicht auf meinen bandagierten Handrücken und zusammen schauen wir aus dem Fenster. Vier Schuppen stehen in seinem Garten. Vier Schuppen, jeder bis zum Rand gefüllt mit ofenfertig gespaltenen Holzscheiten, und mitten im Hof steht der Hackklotz. Groß, geborsten, und jederzeit bereit zum Gebrauch.

 

Advertisements

13 Gedanken zu “Lass die Wut raus.

  1. kormoranflug schreibt:

    Vielleicht kannst Du für die Nachbarn Holz hacken. Deine Scheunen sind ja schon voll.
    Warnung: mancher hat den Hackstock nicht getroffen und sich in den Fuss gehackt. Deshalb gibt es Holzspalter. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s