Der Anfang ist immer schön.

„Wenn’s ihm gut ging, ging’s mir ja auch gut“, sage ich langsam und merke schon währenddessen, wie falsch das klingt. Mein Herz empört sich einen Augenblick lang, aber ich weiß, dass ich recht habe als ich ergänze: „Eigentlich ist es gut, dass es vorbei ist. Es war schön am Anfang, echt schön, aber am Ende…“ – „Klar ist der Anfang schön“, sagt Robbie, „der Anfang ist immer Granate, sonst würde sich das ja keiner geben.“

Ich fühle mich, als hätte er mit diesem einen Satz all das relativiert, was mir in den letzten Monaten so besonders und wertvoll erschien. Als wäre der ganze Zauber mit einem Mal entwertet, bam. Der Anfang ist immer schön. Autsch. Diese scheiß Natur und ihre rosaroten Hormontricks.

„Genau, die Sau!“, sagt Robbie, „man hält sich für den König der Welt und dabei verarscht sie einen bloß.“ Dann hören wir auf, über Liebe zu reden.

Advertisements

11 Gedanken zu “Der Anfang ist immer schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s