4th Support Crowdfunding: Sylvain Nawrocki.

Alles begann mit einem unverfänglichen Gespräch mit einer französischen Freundin und meinem Erst-Lektor und Stil-Einpeitscher Alexander Winter. Thema war der Videodreh für mein Crowdfundingprojekt und es lief etwa so:

(c) AgatheAgathe: Und mit was wollt ihr das drehen?
Ich: Na, ich hab da so eine Kamera, die kann auch filmen…
Alex: … und ich schneide das dann, so gut ich kann.
Agathe: Nein.

Alex: Was?
Ich: Waswas?
Agathe: Nein. So geht das nicht. Wir brauchen einen Profi-Kameramann.

Schnurstracks hatte sie ihr Handy in der Hand und telefonierte in rasend schnellem Französisch mit einem Freund, dessen Sci-Fi-Roman sie vor kurzem lektoriert hatte und der ihr dafür „noch einen Gefallen“ schulde. Nach ein paar Sätzen strahlte sie, legte auf und gab eine Zusammenfassung des Gesprächs:

Agathe: Wir müssen ein Video drehen. Borgst du uns deine Kamera?
Sylvain: Nein. Nein, die verleihe ich nicht. Was wir machen können, ist, ich komme und drehe das und schneide das dann auch.
Agathe: Gut.

IMG_20140726_151915

Als Honorar wurde ein Zitronenkuchen ausgehandelt. Wohl dem, der Freunde mit Freunden hat! Der Dreh lief komplett entspannt, dank Sylvain und seiner ruhigen Art habe ich die Kamera ruck-zuck vergessen. Am schwierigsten war es, den Kühlschrank („der muss aus!“) und unseren Atem („pscht! ich höre das!“) Sylvains Ansprüchen in Sachen Ruhe anzupassen.

Ich will noch nicht zu viel verraten, aber es gibt unter anderem eine Leseprobe (die JDC geduldig und trotzdem sehr temperamentvoll mit mir eingeübt hat)… und eine „bewegte“ Szene am Ende, in der nicht nur Alex Winter und ich, sondern auch mein Män und die von mir geschätzte Miss Monroe zu sehen sind.

Ich habe das fertig geschnittene Ergebnis schon gesehen – wer schauen will, zu welchen Qualitäten Sylvain Nawrocki fähig ist, der werfe einen Blick auf seinen Vimeo-Account. Ich jedenfalls kann es kaum erwarten, mein Video der Crowd zu präsentieren… ab 15.09. dann, ich freu mich drauf! Und hooray to you, Sylvain, merci beaucoup, I couldn’t be happier!!

Mit Panik, Partyzubehör und Pappschildern.

Advertisements

13 Gedanken zu “4th Support Crowdfunding: Sylvain Nawrocki.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s