#Groupon: Hamam oder Wenn die Sorgen baden gehen.

In meinem ersten halben Jahr als Groupon-Texter habe ich knapp 900 Deals geschrieben – Mani, Pedi, Botox, Klang-Massage, Hot Stone, Lomi Lomi, Larifari… Wenn man so etwas im Akkord fabriziert, hängen einem Formulierungen wie „die Seele baumeln lassen“, „verwöhnen“, „genießen“, „entspannen“ oder „gönnen“ ruck-zuck meterweit zum Hals hinaus.

Es muss schon etwas wirklich Angenehmes passieren, damit man (= ich) diese Worte wieder freiwillig und vor allem aufrichtig benutzt. In diesem Fall: eine menschliche Waschanlage in den Katakomben der Schokoladenfabrik – besser bekannt als Kese-Peeling.

Hamam Schokoladenfabrik

Ich wollte immer noch eine Geschichte darüber schreiben (oder wenigstens eine Szene), wie es war, in diesem winzigen tropfenden Kellerloch von einer Frau in Hannibal-Lector-Gummischürze und Bikini abgeledert zu werden. Weil: einerseits wirklich strange und andererseits komplett paradiesisch. Und wenn ich so überlege, weiß ich auch schon, wo diese Szene reinpassen könnte…

Advertisements

25 Gedanken zu “#Groupon: Hamam oder Wenn die Sorgen baden gehen.

    • rocknroulette schreibt:

      dann wird mein roman auch was für dich sein, glaube ich! denn ich kann zwar keine horrorfilme schauen, aber schreiben schon… in der (anti)liebesgeschichte gibt es dementsprechend ein märchen mit ziemlich kräftigem beigeschmack.

  1. M. schreibt:

    Ich musste gerade etwas grinsen, da ich ebenfalls einige Zeit lang als Texterin für einen Deal-Dienst gearbeitet habe. „Die Seele baumeln lassen“ gehört dabei fast in jedes Wellness-Angebot, genauso wie: „Genießen Sie diese entspannende Massage in angenehmer Wohlfühl-Atmosphäre“. Jetzt bin ich doppelt und dreifach gespannt auf deine Szene!

    • rocknroulette schreibt:

      ja, igitt-igitt, die menschliche sprache ist manchmal sowas von beschränkt…! bei uns wurde die formulierung irgendwann inoffiziell verboten (genauso wie „für körper & geist“), weil es keiner von uns mehr lesen mochte 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s