#Groupon: Lucky Cut oder Schick in Schöneweide.

Seitdem ich 15 bin, färbe ich mir den Rotschopf selbst. Vor ein paar Jahren hab ich mir dann mal Friseur-Luxus gönnen wollen – und kam dunkelviolett behaart wieder aus dem Laden. War auch ganz hübsch, aber nicht das, was ich wollte. Nun ja, zu einem Psychobilly-Mann kriegt man ja zum Glück immer einen guten Friseur dazu, gratis quasi.

Und auch wenn Meiner-Einer sich mittlerweile von einem Freund den Flat scheren lässt, bin ich seinem alten Salon treu geblieben:

Lucky Cut

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s