Begleitmusik: November.

Song des Monats: Frank Turner „Plain Sailing Weather“ (2013)

Jaja, ich hatte Frank Turner schon öfter an dieser Stelle. Aber was kann ich dafür, dass dieser Mann einfach grandiose Musik und vor allem großartige Texte macht, die manchen Lebensnagel auf den Kopf treffen? „Give me just fine day“, das hat mein Kopf vor ein paar Wochen gesagt. Zum Glück gab es die Möglichkeit, die Zeit, und jetzt ist es wieder da – dieses Gefühl, alles schaffen zu können und dabei das Leben zu lieben. Es ist wohl so – wir alle haben Narben. Vom Leben. Und die machen uns zu dem, was wir sind. You can’t fuck up anything, at all.

Album des Monats: Danko Jones „Born A Lion“ (2002)

Der Mann mit der Zunge ist tatsächlich ein Dauerbrenner in meinen Ohren – eigentlich wundert’s mich, dass ich ihm noch keine Begleitmusik gewidmet habe. „I admit it, I’ve done a few things that I shouldn’t be proud of“ – das waren die ersten Worte, die ich jemals von Danko Jones gehört habe. Was soll ich sagen? Damit hatte er mich. Lässiger Arroganz mit einem ganzen Sackvoll (haha) Testosteron konnte ich noch nie wiederstehen. Und abgesehen davon, dass er irgendwann bei einem seiner Konzerte von einer Horde erboster Feministinnen erst erdolcht und dann an seiner magic snake aufgehängt werden wird… ist er einfach ein guter Ratgeber für einen selbstbestimmten Lebensweg über alle Mauern und Hindernisse hinweg:  Sex ist ok, Liebe selten und Musik das Beste von allem – „take me home to where my records are. “

Abgesehen davon ist er abseits der Bühne alles andere als ein Maulheld und auf ihr auch ein großartiger Unterhalter. Aber darum geht es hier nicht. Sondern: Love is unkind, she might look pretty, but she’s ugly as hell. Love will hit you bad, boy, but the blues will hit you worse. Uh, yess.

Am liebsten hätte ich an dieser Stelle mindestens drei Alben und ungefähr 35 Videos eingefügt. Weil es auf keinem Album , aber für mich dennoch eins der stärksten Stücke ever ist, habe ich mich für den Song mit dem gesamten Danko-Jones-Mantra entschieden. This heart gets stronger, this skin gets thicker, this mouth gets louder.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s